TAK Logo
 
 
 

   English version

holocaust-homepage

Geschichtsunterricht auf neuen Wegen! 

Wir möchten, daß: 
deutsche und amerikanische Schüler/innen sich via E-Mail gemeinsam mit der Geschichte der nationalsozialistischen Judenverfolgung, insbesondere in ihrer unmittelbaren Umgebung, auseinandersetzen. 

Schüler recherchieren...
interviewen Angehörige und Freunde/Freundinnen, z.B.:Was wißt Ihr über den Holocaust? 
führen kleine Literaturrecherchen durch, beispielsweise: Was bietet die Schulbibliothek zu diesem Thema? Was steht in unseren Geschichtsbüchern? Wie ist die Darstellung? 
forschen im Archiv, z.B.: Was berichtete unsere Lokalzeitung am 9. und 10. November 1938? 

Was soll dabei herauskommen?
Die Schüler sollen: 
eine Zeitleiste 
ein kleines "Lexikon des Holocaust" 
ein eigenes Schema der "Gesellschaft des Holocaust" entwickeln 
Im Mittelpunkt stehen individuelle Entscheidungssituationen und Handlungsoptionen der damaligen Täter und Verfolgten sowie ihrer Helfer und Zuschauer. 

Gibt es Alternativen zur Annäherung an das Thema? 
Im Rahmen von "Die Gesellschaft des Holocaust"sind außerdem folgende Arbeitsgruppen geplant: 
"Schüler entwickeln eine Online-Tour zur Information anderer Jugendlicher": sammeln Webadressen, Links und andere Info-Quellen, die sie dann beispielsweise im Web präsentieren. An der Online-Tour können die Schüler wahlweise im Austausch mit anderen Klassen oder als Einzelgruppe arbeiten. 

Diskussion wöchentlich wechselnder Themen. Die Klassen können sich aussuchen, ob sie nur an einer Diskussion teilnehmen, sich an verschiedenen Wochenthemen oder an allen Wochendiskussionen beteiligen möchten. 

Nähere Einzelheiten zu diesen Unterthemen werden Sie demnächst hier abrufen können. 

Welche Fächer eignen sich? 
Es bietet sich an, das Projekt fächerübergreifend, z.B. mit Deutsch, Englisch und Geschichte, durchzuführen. Die Unterrichtseinheit kann auch durch ein Projekt in der Fächerkombination Deutsch, Geschichte und Kunst zu dem Comic Maus von Art Spiegelmann erweitert werden. Ergebnis des Projektes könnten z.B. eine Ausstellung oder ein Reader zum Thema sein, die als Webpage oder E-Mail-Dokument zur Verfügung gestellt werden. 

Wer kann mitmachen? 
Deutsche und amerikanische Schüler/innen, der 9./10. Klassen, Oberstufe, alle Schularten 

In welcher Sprache findet das Projekt statt? 
Deutsch und/oder Englisch 

Woher bekommen wir die Hintergrundinformationen? 
Als Basislektüre empfehlen wir den Band Thema Holocaust - Ein Buch für die Schule von Ido Abram und Matthias Heyl (rororo Sachbuch 9733, DM 16,90,- ISBN 3-499-19733-2), da wir mit den darin enthaltenen Quellen und Materialien arbeiten wollen. 

Bei wem melde ich mich an? 
Bei unserem Moderator Matthias Heyl, MHeyl@tak schule.de
Er berät Sie gern in allen Fragen zum Projekt. 

Holocaust poems from Benton Zion High School in Illinois